24. März 2014

Bücherkarte Frühling

45 neue Bücher stehen in unserem Büchergestell. Die neun B-Lesen-Buchhandlungen haben den Frühling zum Anlass genommen, die Regale entstaubt und je fünf ausgewählte Bücher, die die Freude an der kommenden, wärmeren Jahreszeit wecken sollen, in den wartsaal gebracht. Es gibt viel zu entdecken!

http://www.wartsaal-kaffee.ch/buecher.html

jeweils Montag abends

Du verbringst deine Zeit studierend hinter Büchern? Du hast kein hohes oder gar kein Einkommen? Es kommt ab und zu vor, dass nach dem 25. des Monats der Bancomat die Zusammenarbeit verweigert?

Abhilfe schafft das

Studentenfutter

Ausgehen und Tafeln für wenig Geld.

Jeden Montag Abend gibts im wartsaal einen Hauptgang und ein Glas Wein / Bier / Getränk für CHF 15.–
Für Studentinnen und Studenten, Lehrlinge, Schülerinnen und Schüler und alle die, die ein warmes Essen und ein Getränk
für wenig Geld verdient haben.*

* Bezahl, was du willst, mindestens aber CHF 15.– Studi-Ausweise oder Ähnliches nicht nötig. Das Angebot richtet sich an alle, die über ein knappes Budget verfügen!

MusigRate

Donnerstag, 24. April 2014, 20:30 Uhr

musigrate

Musik als Erste/r erraten, Titel rausschreien. Punkte sammeln. Je weiter vorne du stehst, desto höher die Gewinnchancen. Es ist wirklich so einfach.

Dem Gewinner/ der Gewinnerin winkt, wie immer, eine Flasche Prosecco, Lob und Anerkennung und viele anhimmelnde Blicke des Barpersonals. 

Facebook

Mittwoch, 30. April 2014, 19:30 Uhr

Abend der femscript-Autorinnen

femscript - Autorinnen lesen kurze, schräge, aberwitzige, wunderschöne, schmerzhafte, ewige, unvergessliche, nasse, wahnsinnige, unverhoffte Augenblicke des Lebens. Mit Susanne M. Neeracher, Pia Berla, Ruth E. Weibel, Verena Külling, Susanne Thomann, Elisabeth Hostettler.

www.femscript.ch

Reservationen: 031 331 02 28 / wartsaal@lorraine.ch (Platzzahl ist beschränkt) Im Anschluss an die Lesungen offeriert der wartsaal Antipasti. Eintritt 15.– 

Facebook

DIe Veranstaltung wird unterstützt von Kultur Stadt Bern.

Grafik: © www.durchzwei.ch

MusigRate

Donnerstag, 1. Mai, 20:30 Uhr:

Simon Kempston

Der aus Schottland stammende Singer-Songwriter Simon Kempston beehrt den wartsaal mit seinem 2013 erschienen Album «A fine Line» im Gepäck. Seine Musik ist eine Mischung aus Folk, Blues & keltischer Tradition. Zusammen mit seiner Stimme ergibt das eine einzigartige Mischung, die du nicht verpassen solltest!

http://www.simonkempston.co.uk/

Eintritt frei. Kollekte (Richtpreis: 15CHF)

Facebook

Samstag, 3. Mai 2014: 19:30 Uhr

hoch3

HOCH3 ist das Zusammentreffen von Kunst
und Kulinarik unter einem gemeinsamen Motiv.

Zu 5 Farben präsentiert der wartsaal kulinarische Köstlichkeiten. Doch das ist nicht alles: Zu jeder Farbe und jedem Schmaus kommt eine passende künstlerische Darbietung hinzu. Präsentiert werden die Programmpunkte von einem illustren Ensemble: Der musikalische Tausendsassa Patrik Zeller wagt das Songwriting mit dem Publikum. Michael Fehr, gegenwärtig mit seinem aktuellen Buch 'Kurz vor der Erlösung' auf Tour, liest vor. Klangforscher Rob Aeberhard, Bassist bei Trummer und 50% des Duos Fitzgerald und Rimini, stellt ein exklusives Set vor. Die Basler Fässler & Horst verpacken Fotografie in einer VJ-Performance. Zum Hauptgang steht eine Auswahl passender Perlen von Bewegungsmelder-Chefredaktor und DJ Kevin McLoughlin auf dem Plan.

CHF 100.– pro Person

5 Kunst-Kulinarik-Farb-Kombinationen inkl. Mineral & Kaffee, ohne Alkohol.

Reservation unumgänglich: wartsaal@lorraine.ch | 031 331 02 28

 Platzzahl beschränkt.

Facebook

MusigRate

Montag, 19. Mai 2014, 20:30 Uhr

Oldseed

Der kanadische Singer-Songwriter Craig Bjerring aka Oldseed macht Musik so schön und spannend, dass es unter die Haut geht. Oldseed liefert den Beweis, dass Folk Musik eine hohe Kunst darstellt, die kein Herz
kalt lässt. Persönlich, ehrlich, authentisch – Oldseed kreiert seine eigene Klangwelt und zieht dich in seinen Bann!

https://myspace.com/oldseed

Eintritt frei. Kollekte (Richtpreis 15CHF).

Facebook

Seitensprünge wagen

Der wartsaal fordert dich auf, einen seitensprung zu wagen und andere Lokale zu entdecken. Wenn du in allen Lokalen einmal etwas getrunken hast, trinkst du einen Besuch lang in einem Lokal freier Wahl das erste Getränk gratis und jedes weitere zum halben Preis! (Ausgenommen harter Alk. und Alcopops, Alkoholgesetz Art. 41).

Kärtli und Stempel gibts im Volver, im Einstein, im Adrianos, im Apfelgold, im Bonbec, im Café Alpinim fraiboles, im Leichtsinn, im Parterre, im Vetter Herzog, in der Zar*Bar und im bei uns.

Die Seitensprungkarte ist auch in die APP Poinz integriert. iOS download. playstore download.

www.seitensprunginbern.ch